Kunden­meinungen

Ihre Meinung ist uns wichtig - Lesen Sie Auszüge aus dem Feedback der Shoepassion-Kunden.

zu den Kundenmeinungen

Experten­meinungen

Wir stellen Schuhexperten vor und überlassen ihnen das Wort. Wie gut sind die Produkte von SHOEPAS­SION ihrer Meinung nach?

Zu den Expertenmeinungen

Video­Galerie

Wir laden Sie zu einer aufregenden audiovisuellen Tour durch unsere Kollektionen ein. Erleben Sie unsere rahmengenähten Schuhträume in anmutigen Videoclips.

Zur Videogalerie

Unser Newsletter

  • Ankündigungen neuer Produkte
  • Hilfreiche Pflegetipps
  • Interessantes Schuhwissen
  • Sicherheit Ihrer Daten
  • Abmeldung jederzeit möglich

Ein Team voller Leidenschaft für Schuhe

Ein Angebot wie SHOEPASSION entsteht nicht über Nacht. Von der Idee bis zur Realisierung verging eine lange Zeit. Entwürfe wichen neuen Gedanken und machten wiederum anderen Ideen Platz. Unser Motor ist die Leidenschaft für unser Projekt, die das stetig wachsende Team hinter Shoepassion eint.

Geschäftsführung

Daniel Pokorzynski

Björn Henning

2008 von den bekennenden Schuhfans Tim Keding und Henry Bökemeier ins Leben gerufen, behauptete sich Shoepassion rasch im dynamisch wachsenden Markt des Online-Schuhhandels. Geeint durch die Leidenschaft für Schuhe, verwirklichten die beiden Gründer mit ihrer eigenen Schuhmarke ihre Vision vom edlen Schuhwerk »Made in EU«. Mit eigenen finanziellen Mitteln und der Hilfe von wenigen, engagierten Mitstreitern konnten sie im Februar 2010 den Launch ihres Online-Shops feiern. Henry Bökemeier brach Ende 2016 zu neuen Ufern auf, Tim Keding trat Ende 2018 vom Geschäftsführerposten zurück. Seit Anfang 2014 verstärkt bereits Björn Henning die Geschäftsführung der Berliner Schuhmarke. Seit dem Frühjahr 2019 an seiner Seite: Daniel Pokorzynski, der bereits seit Anfang 2012 die Finanzen der Firma im Blick hat. Gemeinsam verantworten sie die Geschicke der Shoepassion GmbH und Heinrich Dinkelacker GmbH.

Operative Gesellschafter & Teams

Dennis Aristodemou

Logistik & Versand + Kundenservice

Von Berlin-Marzahn aus verantwortet Dennis Aristodemou unsere Logistik und den Kundenservice. Mittlerweile ist ein großes Koordinationstalent gefragt, um die zahlreichen Bestellungen, die täglich eintreffen, zu versenden. Mit den Orders wuchs ebenso der Lagerbestand. Neben vielen Schuhen werden hier ebenso edle Accessoires und sämtliches Schuh­zu­be­hör vorgehalten und von zahlreichen Mitarbeitern mit der Unterstützung eines professionellen Warenwirtschaftssystems verwaltet. Die Logistik stellt Tag für Tag unsere erstklassige Versandqualität sicher – übrigens zertifiziert durch unser online einsehbares Versandsiegel. Die kleinen und großen Anliegen unserer Kunden sind bei unserem aus­ge­zeich­net­en Kundenservice bestens aufgehoben. Ob bei der Ermittlung der passenden Schuhgröße, Tipps zum richtigen Pflegezubehör oder auch Fragen zum aktuellen Bestellstatus – unser Team hat stets ein offenes Ohr für nationale wie internationale Kundenfragen.

Shoepassion Team

Shoepassion umfasst mittlerweile eine kontinuierlich wachsende Offline-Familie mit Ladengeschäften in allen deutschen Metropolregionen sowie international in Zürich und Wien. Genau dafür sind unglaublich viele helfende Hände nötig, die das Unternehmen gemeinsam steuern und die Idee hinter Shoepassion von Tag zu Tag realisieren. Ganz gleich ob im Logistikzentrum, unseren Stores oder den Bereichen IT, Marketing, Grafik, Finanzen und Redaktion – wir sind immer darum bemüht, Mitarbeiter mit großen Fachkenntnissen auf ihren Gebieten zu beschäftigen. Von Hamburg bis nach München und über die Grenzen der Bundesrepublik hinaus bis nach Österreich und in die Schweiz begreifen wir uns bei Shoepassion als Team, in dem an jedes Mitglied geglaubt wird und jeder die Möglichkeit hat, sein Können unter Beweis zu stellen.

Beirat

Im Jahr 2016 hat Shoepassion als noch recht junges Start-up die Traditionsmarke Heinrich Dinkelacker übernommen und damit auch Dr. Wendelin Wiedeking als Berater und Gesellschafter gewonnen. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Porsche und die Shoepassion Group haben 2018 noch einen weiteren prominenten Berater gewinnen können – Thomas Treß, den kaufmännisch verantwortlichen Geschäftsführer von Fußballbundesligist Borussia Dortmund. Die beiden Beiräte reizt vor allem die außergewöhnliche Fusion zwischen Shoepassion und Heinrich Dinkelacker und die damit einhergehenden Herausforderungen. Für das Unternehmen sind die beiden erfahrenen Manager ein riesiger Zugewinn. Ergänzt wird der Beirat seit Anfang 2019 durch den ehemaligen Mitbesitzer von Heinrich Dinkelacker, Norbert Lehmann und dem Gründer von Shoepassion, Tim Keding.

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

weiter einkaufenzur Kasse
weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK